Mögliche Stolpersteine und mögliche Meilensteine ...

Hallo Leute, wir wünschen euch erst einmal noch ein frohes neues Jahr!

In der letzten Zeit ist erneut einiges geschehen und wir haben wieder einen Meilenstein auf dem Weg zu unserer neuen Anlage passiert.

Aber der Reihe nach:

Bereits vor einiger Zeit haben wir für das Probemodul Weichen-Bausätze für das Tillig Elite-Gleis bestellt. Die Bausätze sind jetzt da. Den Ersten, für die stärker gebogene Weiche, haben wir zusammengesetzt. Ist eigentlich recht einfach. Interessant ist nun, die Weiche in der richtigen Geometrie für das Gleis zu fixieren. Wenn die zweite Weiche dann fertig zusammengesetzt ist, werden wir das Ganze auf dem Probemodul einbauen und ausrichten. Davon gibt’s dann demnächst einen Bericht.

Im Laufe der letzten Woche haben wir die erste Tranche Holz für die Spanten der Hauptanlage bestellt, damit es auch hier dann weiter gehen kann. Wir lassen wieder eine Platte in passende Streifen schneiden.

Für uns das Highlight der letzten Woche war die Lieferung unseres Planausdrucks durch die Firma BRIMA Modellanlagenbau. Nach dem Ausrollen auf den vorbereiteten Rahmen wurde uns nun erst die wirkliche Dimension unseres Vorhabens deutlich. Das gibt eine richtige Club-Anlage! So etwas baut kaum jemand zu Hause. Das schafft man nur zusammen in einer Gemeinschaft.

Wenn ihre also Lust habt, mit zu bauen und zu gestalten, kommt Freitags Abends zu uns und macht mit!